01/09/2015

Steuern: Sachbezugswert für betriebliche Verpflegung wird 2016 erhöht

Der Sachbezugswert für Verpflegungsgutscheine und Kantinenessen steigt im kommenden Jahr

 

Zum Jahresende wird der Bundesrat die „Achte Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV)" beschließen. Darin ist auch eine Erhöhung der Sachbezugswerte für Mahlzeiten vorgesehen, die Arbeitgeber ihren Mitarbeitern gewähren. Das ergibt sich aus einer Vorlage und Berechnungen des federführend zuständigen Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Unternehmen können nach der aktuellen Vorlage ab dem 01.01.2016 pro Arbeitstag bis zu 6,20 Euro abgabenfrei zur Verpflegung der Arbeitnehmer nutzen.

In dem so genannten Sachbezugswert spiegelt sich die steuerliche Bewertung eines Mittagessens. Über diesen Wert hinaus können Unternehmen das Gehalt der Mitarbeiter steuerfrei erhöhen, wenn ein Essenszuschuss in Form von Restaurantschecks bzw. Essensgutscheinen statt Bargeld gewährt wird. Auf diese Weise lässt sich eine wertvolle betriebliche Sozialleistung umsetzen, die sich zudem auch steuerlich rechnet, da sie den Nettolohnwert der Arbeitnehmer ohne Abzüge von Lohnnebenkosten sehr effizient erhöht. 2016 sind damit bis zu 1.364 Euro netto pro Mitarbeiter und Jahr möglich.

„Die Erhöhung der Sachbezugswerte basiert in diesem Jahr erstmals auf der Teuerungsrate für Kantinen und Gaststättendienstleistungen und zeichnet daher die Teuerungsrate reell nach“, erklärt Sodexo-Unternehmenssprecher George Wyrwoll. Arbeitstäglich werden mehr als 6,5 Millionen Arbeitnehmer, die eine Betriebskantine nutzen und rund 500.000 Verwender von Restaurantschecks und dem Sodexo Restaurant Pass von den neuen Steuerwerten profitieren.

Sodexo Infohotline informiert

Da der Sachbezug für die Mitarbeiterverpflegung nicht nur für betriebliche Personalabteilungen, sondern auch für Krankenkassen, Steuerberater und Lohnabrechner interessant ist, hat Sodexo unter der Rufnummer 0800-0073996 eine kostenfreie Info-Hotline eingerichtet. Anrufer der Service-Hotline erhalten persönlich Informationen zur betrieblichen Mitarbeiterverpflegung und wie sich der Sachbezug vorteilhaft nutzen lässt.

Jetzt steuerfreie Essenszuschüsse nutzen

 

Sodexo in Deutschland:

Sodexo ist seit mehr als 50 Jahren in Deutschland vertreten und beschäftigt heute rund 15.300 Mitarbeiter. Im Geschäftsbereich Benefits and Rewards Services ist Sodexo führender Dienstleistungspartner rund um die Themen Mitarbeitermotivation, betriebliche Sozialleistungen und Incentives - Benefits Pass Karte, Restaurant Pass, Einkaufs-, Tankgutscheine, Sodexo Performance Suite, sowie Leistungen für die staatliche Verwaltung: u.a. BildungsKarte und Wertgutscheine. Täglich nutzen mehr als 650.000 Menschen Lösungen von Sodexo.

Page top